Persönliche Werkzeuge

Modellflugverein Reinickendorf e.V.

Aus MVR

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hochdecker

Bild:Spannweite.png1370mm  Bild:Laenge.png 860mm  Bild:Gewicht.png 1650g  Bild:Antrieb.png Turnigy BL 3536 Bild:Schraube.png10x6  Bild:Akku.png 3S 2200 mAh

Pietenpol Aircamper v2


Im Winter 2017 habe ich dieses Modell als ARF-Bausatz bei Hobbyking erworben. Das Original, von Bernhard H. Pietenpol (USA) entwickelt, absolvierte im Jahr 1933 seinen Erstflug und war als Selbstbauflugzeug mit einem modifiziertem Ford Model A Motor bestückt. Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h, Fluggewicht: 452kg.

Mein Erstflug mit diesem Modell war am 16.06.2018 und es macht großen Spaß, da es gutmütig zu fliegen und zu landen ist. Besten Dank auch an Jan G., der das oXs MUI Telemetriemodul entwickelt hat.


Mein Erstflug mit diesem Modell war am 16.06.2018 und es macht großen Spaß, da es gutmütig zu fliegen und zu landen ist. Besten Dank auch an Jan G., der das oXs MUI Telemetriemodul entwickelt hat.

Das Modell sieht irgendwie weiblich aus, so verwundet es auch nicht, das eine Pilotin mitfliegt...


Bild:Spannweite.png1580mm  Bild:Laenge.png 1116mm  Bild:Gewicht.png 2800g  Bild:Antrieb.png Turnigy G46 550kV Bild:Schraube.png13x7/14x8  Bild:Akku.png 4S 3300 mAh

Pilatus Porter PC 6


Ich bin Remo Kalita, stolzes Neumitglied im MVR.

Seit letztem Jahr (2016) habe ich mit Hilfe von Peter fleißig mit Motorseglern geübt und fühle mich nun bereit, mich nun auch dem Motorflug zu widmen. Mit der Hype „we can fly II“ begann ich vor kurzem mit dem Motorflug und bereite mich schon auf das nächste Modell vor. Im letzten Herbst bekam ich vom Vereinskameraden „Eisi“ seine abgelegte Pilatus Porter PC6, die ich über den Winter auf 4S aufgerüstet habe. Der Schwerpunkt stimmt zwar noch nicht ganz und mit der Größe der Luftschraube hadere ich noch, aber im Sommer möchte ich gern auch dieses schöne Modell in der Luft sehen, wenn ich soweit bin, es sicher zu starten und zu landen.

Nachträglich um/eingebaut:

  • auf 4S aufgerüstet
  • Umbau auf MPX Akkustecker und MPX Steckern für die Tragflächenservoverbindung,
  • Kabel f. Drehzahlmessung mit Unisens-E
  • Unisens-E mit MPX Anschluß


Bild:Spannweite.png3300mm  Bild:Gewicht.png 3350g  Bild:Antrieb.png Ultra 1600-8 Bild:Schraube.png14x9,5  Bild:Akku.png 12 Zellen NiMH

Fieseler Fi-156 "Storch"

Als nächstes seht Ihr zwei Störche, nee, nicht die beiden. Obwohl auch die zwei gerne mit uns in der Thermik kreisen.

Bild:HP-H-O.Fi156.JPG

Eigentlich meine ich, Klaus und Uwe, die haben den Fi-156 mal in Ruhe nachgebaut und das mit unterschiedlichen Ergebnissen, mal abgesehen von der Größe.

Klaus war so nett und hat die techn. Daten seines FI-156 auf ganz besondere Art und Weise dokumentiert. Bild:HP-H-Db.Fi156.jpg
 

 


Wie gesagt, auch Uwe hat gefallen am Fi-156 gefunden. Gebaut wurde er nach Plänen von Norbert Ladenburger.... Bild:HP-H-U.Fi156.jpg
 

 

......und wenn er seinen “ Storch” aus seinem PKW heraus holt, dann sieht es häufig so aus.
 

 

Sein Modell hat eine Spannweite von 2370mm bei einer Länge von 1660mm. Eingebaut ist ein Twister 29 mit 600 U/V der auch kaum Mühe hat, die 3,8 kg in die Luft zu befördern. Vorflügel und Spaltklappen helfen den Auftrieb zu verbessern.


Bild:Spannweite.png1590mm  Bild:Gewicht.png 2600g  Bild:Antrieb.png Polytec C34-60 Bild:Schraube.png3-Blatt 13x8  Bild:Akku.png 4s 4000mAh

just4you

Das nicht nur Vorbildähnliche Modelle Spass machen sieht man an Gerald´s Trainer-Modell. Als Hochdecker ist es leicht zu fliegen und der große Rumpf lässt diverse Ausbauten zu.

Bild:HP-just4you-Baukasten.jpg Das Baukastenmodell ist nur als 2-achs-Modell vorgesehen, was sehr Schade ist, da Querruder bei dieser Modellgröße Vorteile bieten.
 

 

Bild:HP-just4you-Fallschirme.jpg
nach Verkleinerung der V-Form, Vergrößerung der Spannweite, Einbau von Querrudern, Landeklappen und eines Abwurfschachtes im Rumpf macht dieses Modell irre viel Spass. Der Einsatz als Bonbonbomber und Fallschirm-Absetzer konnte schon mehrmals bewundert werden. Unter Videos kann man sich das ganze in Action ansehen.
Bild:HP-just4you-Banner.jpg  

 

Hinzu kam noch eine Schleppkupplung für Bannerschlepps. Als Besonderheit kann das Banner beim Start am Modell befestigt werden und wird im Flug ausgelöst. Die Maße des Banners sind 2400mm x 500mm, gemeinsam mit dem Schleppseil ist es 5,85 Meter lang!